Wir halten Euch auf dem Laufenden! Aktuelle Themen, Veranstaltungen von und mit uns, neue wissenschaftliche Erkenntnisse, interne Informationen rund um Initiative Familien, anstehende Aktionen und vieles mehr – hier werdet ihr fündig! Wir versorgen Euch mit Aktuellem rund um Bildung, Kinderrechte, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Gewaltschutz in Familien – und zur Zeit natürlich auch zu allem, was Kinder, Jugendliche und Familien in der Corona-Pandemie betrifft.

Baden-Württemberg Bayern Bayern Schule Berlin Bewegung Bildung Bundesnotbremse bundesweit Demo Familienpolitik Gewaltschutz in Familien Gleichstellung Hamburg Hessen häusliche Gewalt Initiative Familien Inzidenz Jugendhilfe Kinderarmut Kinderrechte Kinder und Familien in der Corona-Pandemie Kinderärzte Kita Kundgebung Lockdown Mecklenburg-Vorpommern Mitmachaktion Niedersachsen Nordrhein-Westfalen offener brief Pandemie Podcast Pressemitteilung Regelbetrieb Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Schnelltests Schule Schulöffnung Sport Studien Teststrategie Veranstaltung Verfassungsbeschwerde Webinar


Unsere neuesten Beiträge

  • Bayern: Was in der Freizeit erlaubt ist geht an Schulen noch lange nicht
    Bayern lockert: bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen private Feiern auch drinnen mit bis zu 50 ungeimpften (plus beliebig vielen geimpften) Personen stattfinden, die Innengastronomie öffnet auch ohne Tests und 10 vollkommen fremde Personen dürfen sich einen Schlafsaal in einem Beherbergungsbetrieb teilen. Auch Laienensembles für Theater und Musik dürfen […]
  • Weil jeder Tag zählt!
    Regelschulbetrieb auch in Berlin vor den Sommerferien inzidenzbasiert möglich
    Als Initiative Familien möchten wir den Grundschulkindern gratulieren, die erfolgreich gegen den Wechselunterricht und inzidenzunabhängig geschlossene Schulen in Berlin geklagt haben. Den klagenden Familien, insbesondere den Eltern, wollen wir für das Engagement danken, welches stellvertretend für alle Schüler:innen zum Erfolg geführt hat: Schnellstmögliche Schulöffnungen im Regelbetrieb stellen eine Sicherung des […]
  • Resümee der Aktionswoche mit 3 Demos vor dem Roten Rathaus
    Unsere Aktionswoche mit 3 Demonstrationen war mit insgesamt ca. 300 Teilnehmern ein voller Erfolg und ein starkes Zeichen der Elternschaft an die Entscheidungsträger in der Politik: Macht die Schulen auf – sofort! Den Abschluss unserer Aktionswoche bildete am 29. Mai eine Demo mit über 200 Teilnehmer*innen vor dem Roten Rathaus. […]
  • Verfassungsbeschwerde gegen fortgesetzte Einschränkung des Regelschulbetriebs unabhängig von der Pandemiesituation
    Eine Berliner Grundschülerin, vertreten durch die Anwaltskanzlei Härting, reicht noch heute beim Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin im Eilantrag eine Beschwerde gegen den Unterricht im sogenannten Wechselmodell ein. Weitere Anträge sollen kommende Woche folgen. Der Berliner Senat hat angekündigt, den Wechselunterricht mindestens bis zu den Sommerferien fortzusetzen, um den Schulen organisatorische […]
  • Webinar zum Offenen Brief mit Expert*innen für Kindergesundheit
    Die Initiative Familien lädt am 01. Juni 2021 zu einem Webinar zum Thema „Schule und KiTa in der Pandemie – Entwicklungs- und Gesundheitsrisiken für Kinder und Jugendliche“ ein.
  • Hamburg: Schule ohne Konzept
    Video-Beitrag aus dem ARD Mittagsmagazin 17.05.2021: Während in einigen Bundesländern Gastronomie und Tourismus wieder öffnen, können nach wie vor nicht alle Kinder zur Schule gehen. Warum werden Corona-Konzepte hier nicht umgesetzt? https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net/int/2021/05/17/b9e04b3d-b671-4df3-a1b9-bf8a0d273b14/1280-1_901733.mp4
  • Kein Lockdown nur für Kinder – Aktionswoche mit 3 Demos vor dem Roten Rathaus
    Setzt euch für die sofortige Rückkehr zum bewährten Corona-Stufenplan an Berliner Schulen ein. 3 Demos vor dem Roten Rathaus: Montag, 24.5., um 17 Uhr; Dienstag, 25.5. um 12 Uhr und Sonnabend, 29.5., um 15 Uhr. Die Bedürfnisse von Kindern achten! – so hieß es unisono aus politischen Kreisen. An ihre […]
  • Bayern: Familien rufen Gerichte an, um endlich Präsenzunterricht zu erreichen
    Bayerische Verschärfungen an Schulen bei Inzidenz unter 100 auf dem Prüfstand In Bayern ist Wechselunterricht bzw. Unterricht mit Mindestabstand für Grundschüler:innen ab einer Inzidenz von über 50 vorgeschrieben, für weiterführende Schulen gilt diese Unterrichtsform sogar immer, unabhängig vom Infektionsgeschehen. Explizit wurde in einem Schreiben des Kultusministeriums darauf hingewiesen, dass dies […]
  • Berlin: #WirMüssenLeiderDraußenBleiben
    Vorfahrt für Bildung – so hieß es unisono aus politischen Kreisen: An ihre Versprechen fühlt sich die Politik heute nicht mehr gebunden. In Berlin wird es keine Öffnungen von Schulen geben. Inzidenzunabhängig bleiben die Schulen bis zu den Sommerferien im Wechselunterricht, und Familien sollen weiter das Unmögliche schaffen: Neben dem […]
  • Bayern: Wechselunterricht auch bei einer Inzidenz von 0?
    In Bayern ist der Weg zurück zur Normalität an Schulen ist ausweislich eines aktuellen Schreibens des Kultusministeriums an Schüler:innen und Eltern nicht vorgesehen. In dem Schreiben heißt es explizit, dass auch bei einer Inzidenz von 0 an weiterführenden Schulen Wechselunterricht bzw. Unterricht mit Mindestabstand von 1,5 Metern stattfinden würde. Grundschüler:innen […]