Bitte beenden Sie das Chaos in hessischen Kitas Initiative Familien fordert: Test-to-Stay statt Schließungen

Offener Brief an den Minister für Inneres und Soziales, Herrn Kai Klose Sehr geehrter Herr Sozialminister Klose, sehr geehrte Damen und Herren, Initiative Familien Hessen schreibt Ihnen heute im Namen vieler Eltern von Kita-Kindern. Wir bitten Sie im Namen dieser Eltern eindringlich, das Chaos in den hessischen Kitas zu beenden Weiterlesen…

Initiative Familien fordert: Sofortige Änderung des Kita-Hygienekonzepts –Keine Betreuung in geschlossenen Gruppen

Initiative Familien ist fassungslos über die kurzerhand mitgeteilte Änderung des Hygienekonzeptes für Kitas, das Sozialminister Klose am 29.11.2021 an die Träger der hessischen Kitas versendet hat und welches für Kinder, Eltern und Kita-Personal erneut erhebliche Einschränkungen mit sich bringt. “Nicht nur die Aufforderung in geschlossene Gruppen und Trennungen von Spielbereichen Weiterlesen…

Iniative Familien Baden-Württemberg kritisiert inzidenzunabhängige Maskenpflicht nach den Ferien

Keine strengeren Maßnahmen für Kinder und Jugendliche, Bekenntnis zu offenen Bildungseinrichtungen Für Schüler:innen in Baden-Württemberg besteht in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahrs inzidenzunabhängig eine Maskenpflicht im Unterricht – dies hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann Ende Juni angekündigt. Mit dieser Maßnahme sollen Infektionen an Schulen durch Reiserückkehrer verhindert werden. Initiative Weiterlesen…

Die Bundesnotbremse ist vor allem eine Bremse für die Kinder und Familien

Initiative Familien beklagt die einseitige Belastung der Kinder und Jugendlichen in Baden-Württemberg „Obwohl mein Sohn heute nur 2 Stunden in die Schule durfte, hat sich mein Kind riesig gefreut endlich seine Freunde wieder zu sehen.“ Viele Eltern haben es erlebt, strahlende Kinderaugen, die endlich wieder zur Schule dürfen. Doch die Weiterlesen…

Kein Lockdown für Kinderrechte – Kundgebung in Nürnberg am 24.04. um 11 Uhr am Jakobsplatz

In Bayern wird die Pandemie weiter einseitig zu Lasten der Kinder bekämpft. Auf Bundesebene wurde noch verhandelt, wie viele Stunden weniger nächtliche Ausgangssperre durch eine entsprechende Senkung des Inzidenzwertes für Schulen kompensiert wird, da war Bayern schon wieder einen Schritt weiter: Bei Erwachsenen werden zwar die Erleichterungen der Ausgangssperre übernommen, Weiterlesen…