Iniative Familien Baden-Württemberg kritisiert inzidenzunabhängige Maskenpflicht nach den Ferien

Keine strengeren Maßnahmen für Kinder und Jugendliche, Bekenntnis zu offenen Bildungseinrichtungen Für Schüler:innen in Baden-Württemberg besteht in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahrs inzidenzunabhängig eine Maskenpflicht im Unterricht – dies hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann Ende Juni angekündigt. Mit dieser Maßnahme sollen Infektionen an Schulen durch Reiserückkehrer verhindert werden. Initiative Weiterlesen…

Offener Brief an die GEW

Sind Erziehungspartnerschaft und Bildungskooperation noch vorhanden? Solidarität ist keine Einbahnstraße! Sehr geehrte Damen und Herren der GEW Berlin,  seit einiger Zeit beobachten wir die zunehmend radikalen Positionen Ihres Verbandes. Mit Abschluss dieses verheerenden Schuljahres möchten wir unsere Besorgnis darüber zum Ausdruck bringen. Die Unterstützung der Pädagog:innen durch die Elternschaft ist Weiterlesen…

Weil jeder Tag zählt!
Regelschulbetrieb auch in Berlin vor den Sommerferien inzidenzbasiert möglich

Als Initiative Familien möchten wir den Grundschulkindern gratulieren, die erfolgreich gegen den Wechselunterricht und inzidenzunabhängig geschlossene Schulen in Berlin geklagt haben. Den klagenden Familien, insbesondere den Eltern, wollen wir für das Engagement danken, welches stellvertretend für alle Schüler:innen zum Erfolg geführt hat: Schnellstmögliche Schulöffnungen im Regelbetrieb stellen eine Sicherung des Weiterlesen…

Verfassungsbeschwerde gegen fortgesetzte Einschränkung des Regelschulbetriebs unabhängig von der Pandemiesituation

Eine Berliner Grundschülerin, vertreten durch die Anwaltskanzlei Härting, reicht noch heute beim Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin im Eilantrag eine Beschwerde gegen den Unterricht im sogenannten Wechselmodell ein. Weitere Anträge sollen kommende Woche folgen. Der Berliner Senat hat angekündigt, den Wechselunterricht mindestens bis zu den Sommerferien fortzusetzen, um den Schulen organisatorische Weiterlesen…

Bayern: Wechselunterricht auch bei einer Inzidenz von 0?

In Bayern ist der Weg zurück zur Normalität an Schulen ist ausweislich eines aktuellen Schreibens des Kultusministeriums an Schüler:innen und Eltern nicht vorgesehen. In dem Schreiben heißt es explizit, dass auch bei einer Inzidenz von 0 an weiterführenden Schulen Wechselunterricht bzw. Unterricht mit Mindestabstand von 1,5 Metern stattfinden würde. Grundschüler:innen Weiterlesen…