Iniative Familien Baden-Württemberg kritisiert inzidenzunabhängige Maskenpflicht nach den Ferien

Keine strengeren Maßnahmen für Kinder und Jugendliche, Bekenntnis zu offenen Bildungseinrichtungen Für Schüler:innen in Baden-Württemberg besteht in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahrs inzidenzunabhängig eine Maskenpflicht im Unterricht – dies hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann Ende Juni angekündigt. Mit dieser Maßnahme sollen Infektionen an Schulen durch Reiserückkehrer verhindert werden. Initiative Weiterlesen…

Bayern: Was in der Freizeit erlaubt ist geht an Schulen noch lange nicht

Bayern lockert: bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen private Feiern auch drinnen mit bis zu 50 ungeimpften (plus beliebig vielen geimpften) Personen stattfinden, die Innengastronomie öffnet auch ohne Tests und 10 vollkommen fremde Personen dürfen sich einen Schlafsaal in einem Beherbergungsbetrieb teilen. Auch Laienensembles für Theater und Musik dürfen Weiterlesen…

Weil jeder Tag zählt!
Regelschulbetrieb auch in Berlin vor den Sommerferien inzidenzbasiert möglich

Als Initiative Familien möchten wir den Grundschulkindern gratulieren, die erfolgreich gegen den Wechselunterricht und inzidenzunabhängig geschlossene Schulen in Berlin geklagt haben. Den klagenden Familien, insbesondere den Eltern, wollen wir für das Engagement danken, welches stellvertretend für alle Schüler:innen zum Erfolg geführt hat: Schnellstmögliche Schulöffnungen im Regelbetrieb stellen eine Sicherung des Weiterlesen…

Verfassungsbeschwerde gegen fortgesetzte Einschränkung des Regelschulbetriebs unabhängig von der Pandemiesituation

Eine Berliner Grundschülerin, vertreten durch die Anwaltskanzlei Härting, reicht noch heute beim Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin im Eilantrag eine Beschwerde gegen den Unterricht im sogenannten Wechselmodell ein. Weitere Anträge sollen kommende Woche folgen. Der Berliner Senat hat angekündigt, den Wechselunterricht mindestens bis zu den Sommerferien fortzusetzen, um den Schulen organisatorische Weiterlesen…

Rechte für Geimpfte, Genesene und Getestete – und Kinder

Mit zunehmendem Impffortschritt wird in Deutschland darüber diskutiert, in welchem Umfang Geimpfte von geltenden Einschränkungen zur Pandemiebekämpfung ausgenommen werden sollen. Keinesfalls darf das dazu führen, dass Kinder, die bereits seit Beginn der Pandemie fremdnützig eingeschränkt wurden zum Schutz der älteren Bevölkerungsgruppen und der Risikogruppen, obwohl sie selbst nur mit geringem Weiterlesen…

Die Bundesnotbremse ist vor allem eine Bremse für die Kinder und Familien

Initiative Familien beklagt die einseitige Belastung der Kinder und Jugendlichen in Baden-Württemberg „Obwohl mein Sohn heute nur 2 Stunden in die Schule durfte, hat sich mein Kind riesig gefreut endlich seine Freunde wieder zu sehen.“ Viele Eltern haben es erlebt, strahlende Kinderaugen, die endlich wieder zur Schule dürfen. Doch die Weiterlesen…