Diskriminierung ungeimpfter Kinder in Hamburgs Schulen

Nachdem den Klagen zweier Schüler:innen gegen die Masken- und Testpflicht stattgegeben wurde, erneuerte die Hamburger Schulbehörde den bereits vom Verwaltungsgericht Hamburg als nicht zulässig beurteilten Musterhygieneplan. Darin wird nun faktisch das 3G Modell eingeführt, nach dem sich ab sofort ausschließlich Schüler:innen testen müssen, die weder durch eine Impfung gegen Covid-19 noch durch eine Infizierung (ungenesen) immunisiert sind, bzw. bei denen der Genesenenstatus erloschen ist.

Schulschließungen dürfen sich nicht wiederholen

Initiative Familien zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Schulschließungen in Deutschland. Zwar hat das Gericht erstmals “ein Recht der Kinder und Jugendlichen gegenüber dem Staat auf schulische Bildung anerkannt” und die massiven Folgen durch die Schulschließungen für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien endlich eindeutig festgestellt, aber Weiterlesen…

Schulschließungen – NEIN!

Pressemitteilung 18.11.2021 – Kinder in Deutschland haben seit Jahresbeginn mit Abstand die längsten Schulschließungen in Westeuropa erduldet – eine Fortsetzung dieser Politik ist nicht zu verantworten. Kinder dürfen nicht erneut vom Schulunterricht ausgeschlossen werden – weder ganz noch teilweise. Quarantäne gesunder Kinder ohne COVID-19 Infektion ist zu vermeiden. Kein OECD-Land Weiterlesen…

Schleswig-Holstein: Warum jetzt der richtige Zeitpunkt für die Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen gekommen ist

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, die Maskenpflicht am Sitzplatz zu beenden. Kinder  sind die Leidtragenden der Pandemie. Während Erwachsene vielerorts keine Einschränkungen mehr erfahren müssen, werden die Maßnahmen an Schulen in Schleswig-Holstein immer bis auf weiteres fortgeführt.  Schüler warten weiter auf Ende der Maskenpflicht In Schleswig-Holstein sind die Schülerinnen und Weiterlesen…

Initiative Familien begrüßt Ende der Maskenpflicht in Baden-Württembergs Klassenzimmern

Die Initiative Familien begrüßt die Entscheidung des Kultusministeriums, die Maskenpflichtam Platz ab Klasse 5 und im Klassenzimmer für Grundschüler*innen in Baden-Württembergaufzuheben. Nachdem Kinder und Jugendliche über lange Monate große Opfer bringenmussten, gelte es, ihnen bei den Erleichterungen endlich ganz klar Vorrang zu geben. Das Aufatmen über die Ankündigung dürfte bei Weiterlesen…

Bayerns Schulen weit weg von der Normalität: Maskenpflicht ohne Ausnahme und Spielen nur in ausgewiesenen Zonen

Zehn Tage nach Schulbeginn haben Kultusministerium und Gesundheitsministerium den aktualisierte Rahmenhygieneplan für Schulen veröffentlicht. Und wer den Versprechungen von Kultusminister Piazolo geglaubt hatte, dass mit dem neuen Schuljahr langsam Normalität an den Schulen einziehen würde, der wurde bitter enttäuscht. Zwar heißt es am Anfang noch “Es findet grundsätzlich inzidenzunabhängig Präsenzunterricht Weiterlesen…

Masken im Unterricht müssen endlich weg!

Wir sind geschockt und unser Vertrauen in die Berliner Schulpolitik ist erneut erschüttert: Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat mit der Pressemeldung vom 17.08.2021 die Maskenpflicht an Berliner Schulen verlängert. Die Entscheidungsgrundlagen und -strukturen des Hygienebeirats der Senatsverwaltung sind allerdings intransparent: Es gibt keine offizielle Begründung, zudem steht Weiterlesen…