Berliner Eltern wehren sich in Eilantrag gegen fortgesetzte Testpflicht an Schulen – Sie haben recht und unsere volle Unterstützung

Gestern haben Berliner Eltern einen Eilantrag gegen die fortgesetzte Testpflicht an Berliner Schulen eingelegt. Egal wie die Richter entscheiden – die Eltern haben recht und deswegen unsere volle Unterstützung. In ganz Europa und inzwischen auch in Deutschland ist es ein einmaliger Vorgang, von Kindern zu verlangen, dass sie erst ihre Weiterlesen…

Freiwillig heißt freiwillig: Die gesellschaftliche Auseinandersetzung über Masken gehört nicht in die Klassenzimmer

Mit ihrer „dringenden“ Empfehlung, weiter Masken im Unterricht zu tragen, hat die Berliner Senatsverwaltung dafür gesorgt, dass nun Kinder schon im Grundschulalter die gesellschaftliche Auseinandersetzung über das Masketragen im Klassenzimmer austragen müssen. Die Senatsverwaltung muss dringend klarstellen, dass es legitim ist, ihrer Empfehlung nicht zu folgen. Ob sie weiter Maske Weiterlesen…

Berlin: Kein Druck auf Familien und Kinder, keine mobile Impfteams an Kitas / Schulen

06.12.2021 – Pressemitteilung Obwohl noch kein Impfstoff für 5-11-jährige Kinder da ist und auch die STIKO noch keine Empfehlung abgegeben hat, machen die designierte Bürgermeisterin Franziska Giffey und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci bereits jetzt schon Druck und wollen die Kinderimpfung auch ohne bisherige Empfehlung vorantreiben. Mobile Impfteams an Schulen und Kitas Weiterlesen…

Schulschließungen – NEIN!

Pressemitteilung 18.11.2021 – Kinder in Deutschland haben seit Jahresbeginn mit Abstand die längsten Schulschließungen in Westeuropa erduldet – eine Fortsetzung dieser Politik ist nicht zu verantworten. Kinder dürfen nicht erneut vom Schulunterricht ausgeschlossen werden – weder ganz noch teilweise. Quarantäne gesunder Kinder ohne COVID-19 Infektion ist zu vermeiden. Kein OECD-Land Weiterlesen…

Bayern: 2G für 12-Jährige führt zum Freizeit-Lockdown für Jugendliche

Schwimmbad, Fußballverein, Musikschule, Theater und Kino –  all das und noch viel mehr ist für ungeimpfte Jugendliche ab 12 Jahren in Bayern nicht mehr möglich, sobald die Krankenhausampel auf “Rot” steht. Sabine Kohwagner von Initiative Familien kritisiert dies scharf. “Der Beschluss der Staatsregierung, dass 2G im ganzen Freizeitbereich schon für Weiterlesen…

Die COVID-Krankheitslast steigt:
Ältere effektiv schützen, nicht Kinder drangsalieren

Der Berliner Senat hat die Maskenpflicht für Schulkinder der ersten bis sechsten Klasse im September aufgehoben, um die Entwicklung ihrer Sprache und Rechtschreibfähigkeiten und ihrer sozio-emotionalen Kompetenzen nicht weiter massiv zu behindern. Die jetzt im Herbst beobachtete Zunahme der gemeldeten Covid-19-Fallzahlen und bedauerlicherweise auch der schweren Krankheitsverläufe ändert nichts an Weiterlesen…

Initiative Familien begrüßt Ende der Maskenpflicht in Baden-Württembergs Klassenzimmern

Die Initiative Familien begrüßt die Entscheidung des Kultusministeriums, die Maskenpflichtam Platz ab Klasse 5 und im Klassenzimmer für Grundschüler*innen in Baden-Württembergaufzuheben. Nachdem Kinder und Jugendliche über lange Monate große Opfer bringenmussten, gelte es, ihnen bei den Erleichterungen endlich ganz klar Vorrang zu geben. Das Aufatmen über die Ankündigung dürfte bei Weiterlesen…

Warum wir zu Kinderärzt*innen und nicht zu Lehrkräften gehen, wenn unsere Kinder krank sind – oder was veranlasst den Lehrerverband & die GEW sich wiederholt als Kindergesundheitsexperten & Hygieniker auszugeben?

Wenn immer es um die Regelung von Pandemiemaßnahmen in Schulen und KiTas geht, werden von den Medien und den Ministerien die GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) oder der Lehrerverband befragt. Dies ist ein wiederholtes Muster in Bezug auf die Pandemie und den Gesundheitsschutz an Schulen und in KiTas. Wir fragen Weiterlesen…