Initiative Familien lädt am 7. 4. 2021 von 19.30-21 Uhr zur zweiten Veranstaltung der Reihe: „Gegen Gewalt“ ein, in der Experten aus ihrer Arbeit berichten und Initiative Familien Diskussionen anregen möchte, Gewalt zu verstehen, zu erkennen, zu verändern.

Als Speakerin zu Gast ist am 7.4.2021 die Psychologin, Autorin und Unternehmerin Martina Lackner, die sich 2019 in einem vierköpfigen Team mit Expertinnen auf den Gebieten weibliche Identität und Frauenförderung, Führungskräfteentwicklung, Psychologie sowie systemische Familien- und Psychotherapie zusammengeschlossen hat, um zum Thema Karrierehemmnisse von Frauen zu forschen. Anlass war sowohl ihre Arbeit als Mitherausgeberin am Buch „Männer an der Seite erfolgreicher Frauen. „Side by Side an die Spitze“ als auch die immer wiederkehrende Frage von HR-Verantwortlichen, warum so wenige Frauen in Führung gehen wollen – trotz interner Frauenförderprogramme und Diversitybestrebungen im Unternehmen.

Martina Lackner wird in ihrem Impulsvortrag beschreiben, wie sich Gewaltsysteme in deutschen Unternehmen etabliert haben, wie die Prinzipien dieser Systeme sind und wie Frauen teilweise unbewusst auf diese Gewaltstrukturen reagieren, welche Möglichkeiten Frauen haben, dem entgegen zu treten, und welche Emotionen sich hinter den Aggressionen der Entscheidungsträger, in der Regel männlich, verbergen.

Sie sind herzlich eingeladen! Melden Sie sich gern an unter: presse@initiativefamilien.de und Sie erhalten einen Zoomlink zur Online-Veranstaltung.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.